Friedensschule Plauen Drucken E-Mail

zurück zur Übersicht Betreuung / Bildung

argaiv1039

 

friedensschule

Im Jahre 1909 wurde dieses architektonisch gelungene Bauwerk als
Wirtschaftsoberschule errichtet.

Das ehrwürdige Schulgebäude überstand größtenteils die Luftangriffe
des zweiten Weltkrieges, daraufhin wurde sie im Jahre 1949 in
„Friedensschule“ umbenannt.

Trotzdem nagte der Zahn der Zeit an der derzeitigen Mittelschule.
Deswegen wurde eine Komplettsanierung unumgänglich.

Seitens der Ingenieurgesellschaft Lachmann-Dominok mbH wurde die
komplette Haustechnik und Elektroanlage neu geplant.

Die Steuerung der Elektro- und Haustechnischen Anlagen erfolgt jetzt
über ein Bussystem (KNX), um eine energieeffiziente Betriebsweise zu
realisieren und ein nachhaltiges Technikkonzept in dem Gebäude zu
implementieren. Die Anlagendaten werden an einem PC visualisiert.

So erfolgt zum Beispiel die Abschaltung der Heizung bei geöffnetem
Fenster, die Absenkung der Raumtemperatur entsprechend der Stunden-
pläne und Ferienzeiten. Die Beleuchtung in den Klassenräumen wird
anwesenheitsabhängig geschaltet und tageslichtabhängig gedimmt.

 

Aula   Treppenhaus
Aula                                                             Treppenhaus

Friedensschule Plauen mit Außenanlagen
Weststraße 64
08525 Plauen

Unsere Leistungen

  • Starkstrominstallation
  • Daten- und Fernmeldenetz Kat.6
  • Brandmelde- und Rauchwarnanlage
  • Gebäudeleittechnik mit Visualisierung
  • Tageslichtabhängige Beleuchtungsanlage
  • Bühnentechnik
  • Heizungsinstallation / Sportbodenheizung
  • Lüftungsinstallation
  • Sanitärinstallation
  • Innerer und Äußerer Blitzschutz
 
Copyright © 2018 Ingenieurgesellschaft Lachmann - Dominok mbH. Alle Rechte vorbehalten.